Sex im Sportgeschäft

Eigentlich war es ein Tag, an dem alles schiefging. Im Sportgeschäft wollte ich mich etwas ablenken – bis mich auf einmal diese zwei Mädels in ihre Umkleide zerrten!
Es gibt diese Tage, da weißt du schon von Anfang an: Das wird heute nichts! Könntest besser gleich liegen bleiben. Letzte Woche morgens beim Rasieren: Ich stehe wie immer unbekleidet vor dem Spiegel, doch mein guter Freund ist schon viel wacher als ich, wobei ich mir nicht im geringsten Gedanken über Sex gemacht habe, und beim Frühstück war eigentlich alles vergessen … eigentlich …

Da der Sommer jetzt erst so richtig in Gang gekommen war und ich frei hatte, zog es mich in die Stadt – zumindest ein paar T-Shirts kaufen und sich bei einem leckeren Eis in die Fußgängerzone setzen. Konnte mich wegen der Hitze erst nicht aufraffen, und so war es schon später Nachmittag, als ich die Wohnung verließ. Im Sportgeschäft war ich schnell fündig geworden und schon wieder auf dem Weg nach draußen.

„Könnten Sie das mal halten?“ Ich bekam kein Wort heraus, vor mir stand die Kleine, die mir schon in der oberen Etage aufgefallen war: Hübsch anzusehen, lange schwarze Haare, dunkle Augen. Obwohl: Viel zu jung für mich, um die zwanzig und damit fast 20 Jahre jünger, aber immerhin: nett anzuschauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s