Kelly Arsch bekam gefüllt


„Nichts! Nur, dass es wunderschön und unglaublich geil aussah, wie sie beide sich gegenseitig befriedigt haben. Um ganz ehrlich zu sein. Ich wäre am Liebsten durchs Fenster gesprungen, um bei ihnen mitmachen zu können. Wenn Sie aber Angst davor haben sollte, dass ich mit meinem Wissen hausieren gehe, dann kann ich Sie beruhigen. Ich habe schon in meiner Lehrzeit von meinem Meister beigebracht bekommen, niemals anderen gegenüber etwas über die Gepflogenheiten eines Auftraggebers verlauten zu lassen. Seien Sie also ganz beruhigt, Frau Grüning“!

„Okay, dann will ich Ihnen das mal glauben. Aber ohne eine Strafe kommen Sie mir nicht davon! Sie werden mit Frau Wernicke und mir, wenn Sie Feierabend haben, in unsere Heimsauna gehen und wir beide werden Sie ordentlich dafür bestrafen, dass sie gegen unser Badezimmerfenster gespritzt haben. Ihr Sperma so zu vergeuden, das ist nämlich eine unverzeihliche Sünde“!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s